Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ALMATO im neuen Look

Der Sommer ist zu Ende und bald wird uns der Herbst mit seiner bunten Farbvielfalt beglücken. Doch nicht nur die Natur, auch die ALMATO Website und das ALMATO Logo präsentieren sich ab heute in einem neuen Look.

  • Screenshot alte ALMATO Homepage

    ALMATO bisher

  • Screenshot neue ALMATO Homepage

    ALMATO heute

Ab heute hat ALMATO eine neue Website und ein neues Logo.

Es wurde Zeit für einen Relaunch. Die neue Website ist übersichtlicher und moderner gestaltet und mit allen Endgeräten kompatibel. Mit ihr können wir nicht nur die Nutzerfreundlichkeit erhöhen, sondern auch unsere Lösungen und Inhalte besser zur Geltung bringen. Nicht nur unsere Quality Monitoring Seite zeigt sich im neuen Gewand, auch Real Time Interaction Management und Robotic Process Automation sind jetzt mit entsprechenden Informationen auf unserer Website vertreten.

Wir freuen uns, Ihnen in Zukunft unsere Produkte auf einer neuen Website übersichtlicher und lesbarer vorzustellen und hoffen, dass Sie daran Gefallen finden. Wir laden sie ein, die neue Website zu erkunden und freuen uns, Sie auch in Zukunft begleiten zu dürfen.

Ihr ALMATO-Team

Sara Gebhardt      1. Oktober 2015

Autor

Sara Gebhardt

Sara Gebhardt

Sara arbeitet seit 2015 als Marketing Manager bei ALMATO.

Zuvor studierte sie in Passau Kulturwirtschaft. Im Rahmen eines Doppelabschlussprogrammes verbrachte sie ein Jahr in Schottland und schrieb dort ihre Masterarbeit zum Thema What Would Bond Buy? An Investigation Into Young Consumers' Attitudes Towards Product Placement in Films.

Nach ihrem Studium zog sie 2014 nach Belgien und arbeitete dort bei einer Software-Firma als Account Manager für Deutschland und Spanien, bevor sie wieder ins schöne Schwabenländle zurückzog. In ihrer Freizeit liest sie obsessiv alles was ihr in die Finger kommt und ihr Kindle ist chronisch überfüllt.