Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Besser jetzt als gleich – machen Sie mit bei der Studie „Wie realtime sind Call Center?“

Niemand wartet gerne. Diese Binsenweisheit gilt sowohl für Anrufer im Call Center als auch für die Servicemitarbeiter – und natürlich, nicht zu vergessen, für die Unternehmen, welche die Anliegen ihre Kunden aus vielerlei Gründen schnell und effizient bearbeiten müssen.

Durch qualifizierte Mitarbeiter, moderne Technik und effiziente Prozesse im Kundenservice gelingt es einigen Unternehmen mittlerweile im Contact Center sehr schnellen Service zu bieten. Nur: Wie schnell ist schnell? Wo gibt es noch auffallend oft Verzögerungen? Wie nah sind die Contact Center am Idealfall – dem Service in Echtzeit?

Solchen Fragen geht unser Partner NICE auf den Grund. Ziel ist es, herauszufinden, wie gut die deutschen Call Center für die wachsenden Ansprüche der Kunden gerüstet sind. Im Internet sind Call Center-Manager dazu aufgerufen, sich zu Themen wie Reaktionszeiten, Kundenfeedback usw. zu äußern. Die Ergebnisse sollen dann pünktlich zur Call Center World 2013 in Berlin vorgestellt werden.

Bei zahlreichen almato RTIM-Kundenprojekten ist es schon gelungen Serviceprozesse spürbar zu verbessern, Abläufe zu straffen und die Effizienz im Call Center zu steigern. Mittlerweile haben schon mehrere Fachzeitschriften wie die Funkschau, das CMM-Magazin aus der Schweiz, Salesbusiness und die Absatzwirtschaft über ALMATO RTIM berichtet.

Werfen Sie doch mal einen Blick auf die zahlreichen Fachbeiträge – und nicht vergessen … → schnell zur Umfrage

Michael Schulze      3. Dezember 2012

Autor

Michael Schulze

Michael Schulze

Michael Schulze ist seit 2011 Projektleiter bei ALMATO.

Der gebürtige Nürtinger und zweifache Familienvater ist seit April 2011 als Projektleiter für den Bereich RTIM tätig.

Seit Januar 2015 begleitet er zudem die Rolle des Qualitätsbeauftragten QMB bei ALMATO.