Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Handbuch für Entscheider im Callcenter – almato ist dabei

Aktueller Know-how-Austausch und anwendungsorientierter Wissenstransfer sind Ziele des Call Center Verband Deutschland. Branchenexperten aus CCV-Mitgliedsunternehmen teilen regelmäßig ihr Fachwissen, das in den Praxishandbüchern des Verbandes detailliert und praxisnah zusammengefasst wird.

  • Business Process Automation Prozessautomatisierung RPA Business Process Automation IT process automation .

Nun erschien vor wenigen Wochen, pünktlich zur CCW 2013 (ehemals Call Center World), die veränderte Neuauflage rund um Qualitätsmanagement und Zertifizierung. Unter dem Motto „Qualität im Callcenter – Qualität managen und zertifizieren“ teilen Experten ihr Wissen mit Fachbeiträgen über aktuelle Trends im Call Center. Mit dabei von der Partie: die almato GmbH!

Geschäftsführer Peter Gißmann hat sich dabei dem Thema gewidmet, an dem sich almato mit seinen Produkten, Strategien und Mitarbeitern ausrichtet: „Von agentenzentriert zu kundenfokussiert – softwarebasierte Unterstützung im Contact Center“.

Für almato ist es wichtig, Projekte zur Verbesserung von Effizienz und Qualität im Kundenservice ganzheitlich anzugehen. Dabei sind die einzelnen Elemente „Agent“, „Prozess“ und „Wissen“ so auszugestalten und zu kombinieren, dass für den Kunden – der in den Mittelpunkt rückt – dabei der maximale Mehrwert entsteht. Auf fünf Seiten erläutert Peter Gißmann diesen kundenfokussierten Ansatz, der auf die softwarebasierte Unterstützung im Contact Center setzt.

Über unser → Bestellformular können Sie das aktuelle Praxishandbuch des CCV mit dem vollständigen Beitrag von almato einfach anfordern.

Marc Eickmeier      14. März 2013

Autor

Marc Eickmeier

Marc Eickmeier

Marc Eickmeier ist Business Consultant bei ALMATO.

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen begann Marc Eickmeier seine berufliche Laufbahn bei der Frankfurter Unternehmensberatung b-k-p Consulting GmbH. Dort übernahm er schnell Verantwortung in zahlreichen internationalen Projekten. Sein Tätigkeitsschwerpunkt lag in der Prozessoptimierung in den Branchen Automotive, FMCG und EVU.

Seine Freizeit verbringt Marc Eickmeier in Natur und Küche. Das trifft sich gut, denn „draußen sein“ und „essen“ zählen zu den Grundbedürfnissen seiner jungen Familie. Seine Wochenenden verbringt er am liebsten in Straßburg. Wann immer es ihm möglich ist besucht er Familie und Freunde in Israel.