Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ALMATO beim adidas Running-Club Metzingen

ALMATO-Mitarbeiter trainieren kostenlos im Fitnessstudio PT Reutlingen. PT Reutlingen organisiert regelmäßig einen Running-Club in Metzingen. Als Firmenpartner sponserte ALMATO diese Woche das Event und unsere Mitarbeiter waren dabei.

  • Business Automation Software RTIM Business Process Automation IT process automation Prozesse automatisieren .

Unter dem Motto „perform better“ können sich die ALMATO-Mitarbeiter im PT Reutlingen fit halten und dort mit der Firmenmitgliedschaft kostenlos trainieren. 

Immer dienstags und donnerstags bietet PT in Metzingen einen Lauf-Treff an. Am 3. September fand das erste ALMATO-Laufevent statt. Um Punkt 17.45 Uhr versammelten sich die Mitarbeiter vor dem adidas-Outlet und trugen sich für die verschiedenen Gruppen ein. Drei Gruppen standen zur Auswahl: die Fortgeschrittenen, die in einer Stunde über acht Kilometer laufen, eine mittlere Gruppe, die zwischen sechs und acht Kilometern läuft und eine Anfängergruppe, die es ein wenig langsamer angehen lässt.

Der Laufweg führte zum Trimm-dich-Pfad direkt im Wald. Bei wunderschönem Wetter konnte nicht nur die Ausdauer trainiert werden, sondern wurden auch verschiedene Kraftübungen gemacht. 

Sara Gebhardt      4. September 2015

Autor

Sara Gebhardt

Sara Gebhardt

Sara arbeitet seit 2015 als Marketing Manager bei ALMATO.

Zuvor studierte sie in Passau Kulturwirtschaft. Im Rahmen eines Doppelabschlussprogrammes verbrachte sie ein Jahr in Schottland und schrieb dort ihre Masterarbeit zum Thema What Would Bond Buy? An Investigation Into Young Consumers' Attitudes Towards Product Placement in Films.

Nach ihrem Studium zog sie 2014 nach Belgien und arbeitete dort bei einer Software-Firma als Account Manager für Deutschland und Spanien, bevor sie wieder ins schöne Schwabenländle zurückzog. In ihrer Freizeit liest sie obsessiv alles was ihr in die Finger kommt und ihr Kindle ist chronisch überfüllt.